Skip to content

Hirnfutter

Ab und an stolpere ich dann doch über eine neue "Content-Blase": ein paar zusammenhängende Websites, die eng miteinander verbunden sind und sich ähnlichen Themen widmen.

Den Anfang machte diesmal der Artikel "How To Survive a Ground-Up Rewrite Without Losing Your Sanity" von Dan Milstein. Viele kleine nette Gedankenhäppchen, die nicht nur beim kompletten Rewrite einer Software helfen, sondern auch in anderen Projekten helfen können. Mein Highlight: "Altar of Incrementalism" und "Succession".

Darüber kam ich dann zu "Rands Test" der sehr eingängig Mechanismen aufzeigt, anhand derer man sich bei der Organisation von Teams orientieren kann. Mein Highlight: "Well, what I really want is your high level assessment of the week. Three things that are working, three things that aren’t, and what we’re going to do about it."

Darüber kam ich dann zurück zu "Measuring What Matters: How To Pick A Good Metric". Viele gute Gedanken über Kennzahlen. Highlight: "A good metric changes the way you behave."

Ich packe solche Links in ein eigenes Link-Verwaltungs-Werkzeug namens "Semantic Scuttle" und versuche Schlagworte zu vergeben, an die ich mich später dann auch erinnere. Das ist aber einen eigenen Blog-Beitrag wert.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Steffen am :

Apropos Semantic Scuttle - Hast Du Deines nicht öffentlich? Mein Scuttle läuft unter http://bookmarks.kaffeeringe.de/ Die neuen Links poste ich automatisch als Lesetipps bei Twitter…

Wenn Du die Sache nicht öffentlich machen willst: Es gibt auch eine Bookmark-App in ownCloud, die ganz gut aussah.

Sven Thomsen am :

Ich bin mit meinem Scuttle-Workflow noch unzufrieden. Sobald ich das einigermaßen sauber habe, lege ich die Instanz auch hier öffentlich ins Blog.

Steffen am :

Warum gefällt dir der Workflow nicht? Ich finde das Bookmarklet recht gut. Man muss halt ne ganze Reihe Links gespeichert haben, um dann irgendwann "seine" Tags zu haben.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen